Karl Josef Schneider

Author's posts

Faule Ausreden in der Bibel

Verben, die im Deutschen mit „aus“ als Präfix gebildet werden, drücken in der Regel einen Vorgang aus, der von Grund aus geschieht, wobei kein Rest mehr übrigbleibt, wie z.B.  „ausdrücken,“ „ausleeren,“ „ausufern“ und viele andere. Bei „ausreden“ ist es nicht anders. Das Substantiv „Ausrede“ hat jedoch eine Nuance, die wahrscheinlich daher kommt, dass man zu …

Continue reading

Stell dir vor, es ist Friede

Stell dir vor, es ist Friede In Abwandlung eines Slogans, der fälschlicher Weise Berthold Brecht zugeschrieben wird, präsentiere ich dieses Wort: Stell dir vor, es ist Friede mit Gott, ewiges Leben als Geschenk von Gott und keiner geht hin. Kommt dann der Friede, das ewige von Gott zu mir? Ich fürchte nein. Es gibt nur …

Continue reading

Die kostbare Perle mit dem Langzeitgedächtnis

kostbare Perle

Ein Kaufmann kam auf der Suche nach verschollenen Wertgegenständen zu einem Schrotthändler. Dort entdeckte er in einem Haufen von Dreck und Schmutz etwas, was nach außen auch wie ein Dreckklumpen aussah. Doch seine Augen sahen durch den Schmutz hindurch eine kostbare Perle. Als der Schrotthändler die leuchtenden Augen des Kaufmanns wahrnahm, schraubte er den Preis …

Continue reading